Agenda 21

 

Wir sind dem Schutz
unserer natürlichen Lebensgrundlagen verpflicht

 

 

Die Agenda 21 ist ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, ein Leitpapier zur nachhalt-igen Entwicklung, beschlossen von 172 Staaten auf der „Konferenz für Umwelt und Entwicklungder Vereinten Nationen“  (UNCED) in Rio de Janeiro (1992).
 An dieser Konferenz nahmen neben Regierungsvertretern auch viele nicht-staatliche Organisationen teil. Nachhaltige Entwicklung – und damit die Agenda 21 – ist vielerorts zur Leitlinie öffentlichen Handelns geworden. Nicht zuletzt die Klimadiskussion mit Verhinderung der CO2 Emissionen haben das Bewusstsein zu einem nachhaltigen ressourcenschonenden Umgang mit unseren Lebensgrundlagen geschärft und mahnt eine Abkehr vom ungezügelten Energiehunger an.

Die jüngsten Klimakonferenzen hatten zwar nicht den erhofften Durchbruch geschafft, jedoch können im eigenen Lebensumfeld mit der Vielzahl „kleiner Maßnahmen“ Großes bewirkt werden.

Schlagworte wie Energiesparlampen, sparsame Automobile, Investitionen in Energieeinsparung mit Dämmung von Gebäudehüllen, Solar- und Photovoltaiknutzung zeigen eigene Handlungsmöglichkeiten auf.

Die Verbandsgemeinde Meisenheim hat bereits frühzeitig kommunale Dachflächen auf ihre solare Nutzung hin überprüft und in der Folge mit hohem Investitionsaufwand Photovoltaikanlagen auf dem Dach der neuen Schulturnhalle, der Feuerwache und aktuell auf dem neuen Funktionsgebäude des in der Sanierung befindlichen Freibades errichtet. Aktuelles weiters Projekt ist die Nahwärmeversorgung der Schulen, Kindertagesstätte, Schulturnhallen und Freibad mit aus Biomasse erzeugter Wärme, das mit Mitteln des Konjunkturpaketes II der Bundesregierung gefördert wurde.

Darüberhinaus wird für einzelne Liegenschaften der Verbandsgemeinde der Verbrauch an Primärenergie und Wasser strukturiert im Rahmen eines Energiecontrollings in Zusammenarbeit mit einem Versorger dokumentiert. Hieraus wurden Maßnahmen initiiert wie bspw. der komplette Austausch der Beleuchtung der Realschule plus mit Energiesparlampen; im Ergebnis konnten 2/3 des Aufwandes für  Lichtstrom eingespart werden. Aktuell plant die Verbandsgemeinde die energetische Sanierung der Kindertagestätte Meisenheim sowie der Verwaltung mit Austausch der Befensterung im Altbaubestand und Austausch der Heizung gegen ein BHKW.
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim


Obertor 13
55590 Meisenheim

Tel: (06753) 121-0
Fax: (06753) 121-17

Anforderung Mobiles Bürgerbüro
(06753) 121-220

Anforderung Bürgerbus
(06753) 94242

E-Mail: postmaster@meisenheim.de

Kontaktformular

Impressum

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.00 Uhr -12.00 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Unser Online-Bürgerbüro ist rund um die Uhr geöffnet!