Altstadtfahrverbot in Meisenheim

Hinweis: Alle ausgestellten Ausnahmegenehmigungen verlieren ihre Gültigkeit und müssen neu beantragt werden. Bei der Antragstellung ist die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) vorzulegen.


Am Freitag, 19. April 2019 beginnt das Fahrverbot im Altstadtbereich der Stadt Meisenheim.

Dauer des Fahrverbotes in 2019: 19. April bis 31.Oktober 2019
Samstags ab 17.00 Uhr bis montags 5.00 Uhr sowie an Feiertagen ab dem Vortag von 19.00 Uhr bis 5.00 Uhr am darauffolgenden Werktag.

Folgendem Personenkreis kann auf Antrag nach Vorlage des Fahrzeugscheines, befristet bis zum 31.10.2020, eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden.

1. Fahrzeughalter, mit Haupt- oder Nebenwohnsitz im gesperrten Bereich
2. Gewerbetreibende mit Geschäftssitz im gesperrten Bereich.

Genehmigungen können ab Januar 2019 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Obertor 13, 55590 Meisenheim, Frau McDuffie, Zimmer 25 OG, beantragt werden.

Gerne können Sie den Vordruck „Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung von dem Fahrverbot“ verwenden und uns mit einer Kopie des Fahrzeugscheines zukommen lassen. Email: mcduffie@meisenheim.de

Den Vordruck finden Sie auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Meisenheim unter www.meisenheim.de



 >> Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung


               

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim


Obertor 13
55590 Meisenheim

Tel: (06753) 121-0
Fax: (06753) 121-17

Anforderung Mobiles Bürgerbüro
(06753) 121-220

Anforderung Bürgerbus
(06753) 94242

E-Mail: postmaster@meisenheim.de

Kontaktformular

Impressum

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.00 Uhr -12.00 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Unser Online-Bürgerbüro ist rund um die Uhr geöffnet!